Mittwoch, 14. November 2018

Stipendium 2019

Maxhaus | Künstlerhaus Nordhalben vergibt 2019 ein erstes Atelierstipendium



Zum ersten Mal vergibt das als Maxhaus bekannte Künstlerhaus Nordhalben im Rahmen der Künstlerförderung ein Stipendium für einen einmonatigen Atelieraufenthalt.

Das Stipendium umfasst über 3 – 4 Wochen:


- Nutzung der Atelier- und Galerieräume

- Nutzung der Wohnräume

- Terminierung des Aufenthalts in Absprache zwischen dem 17. April und dem 5. Juli

- Einplanung von Besuchszeiten im Sinne eines offenen Ateliers

- Durchführung einer öffentlichen Abschlusspräsentation

Das Stipendium richtet sich an freischaffende Künstler/innen aller bildnerischen Medien. Die Ortsstruktur, die umgebende Natur und die Geschichte Nordhalbens bieten vielfältige Impulse. Eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ort Nordhalben ist während des Aufenthaltes wünschenswert, aber nicht notwendigerweise erforderlich.

Die Bewerbungsunterlagen sollen die künstlerische Tätigkeit darstellen (Vita / Ausstellungen / Abbildungen von Werken).

Die Auswahl erfolgt im Januar 2019.

Fragen / digitale Bewerbungsunterlagen bis zum 15.12.2018 an:
 kuenstlerhaus-nordhalben (at) web.de

Maxhaus | Künstlerhaus Nordhalben
Lobensteiner Straße 11
96365 Nordhalben

Donnerstag, 13. September 2018

2. Schieferwochen im Künstlerhaus


Vom 11. bis 25. September 2018

Thema: Oben Unten


Ludo Roders arbeitet in Malerei an ihrem Motto "Träumen von einer magischen Realität"

"In meinem Werken gibt es ein klares Leitmotiv: Die Realität des Menschen mit all seinen Emotionen und seiner Verletzlichkeit. Diesen verarbeite ich auf eine poetische, minimalistische und eigene Art – dort wo die Grenze zwischen Realität und Traum verblasst. Die Arbeit kommt uns näher und soll immer versuchen, die Emotion zu berühren, und den Beobachter verstummen lassen."


Martijn Smits arbeitet an einer Landschaftsstudie "12 Apostel" in Foto und Mosaik:

"Wenn wir unterwegs sind, und den Farben aus der Nähe unser Fußspuren folgen, wandert manchmal die Frage auf uns zu: Sind wir vielleicht nicht alleine und werden wir beobachtet?"


Finissage am Sa. 22. Sept. 18:00 Uhr

Besucher sind jederzeit willkommen.

Mittwoch, 5. September 2018

Künstlerhaus Rundbrief

Informationen - Berichte - Einladungen 

für alle die freundschaftlich mit dem Künstlerhaus Nordhalben „Maxhaus“ verbunden sind. 


Vom 01. 09. - 08. 09. 2018

ist das Ehepaar Inge und Herbert Schadenow aus Essen im Maxhaus und führt das Projekt „Baum verwandle dich“ mit den Kindern der 3. und 4. Klasse der Grundschule Nordhalben aus.

Am Freitag, 09. 09. 2018 um 18 Uhr

werden die Werke der jungen Künstler in der Glasgalerie allen Interessierten gezeigt. Nicht nur die Kinder freuen sich auf viele Besucher.


Vom 10. 09. – 26. 09. 2018

wird Martijn Smits aus Holland mit 2 weiteren Künstlern das Experiment „Schieferkunst“ vorbereiten, beginnen und nächstes Jahr vollenden.


Vom 28. 09. – 07. 10. 2018 

wird Viktor Cleve aus Essen sein bereits begonnenes Projekt
„Kerwajugend Nordhalben“ weiterführen. Diese hochkarätige Portraitmalerei wird uns wohl alle begeistern. Der Jugend wird damit Unsterblichkeit in Acryl zuteil.


Vom 13. 10. – 20. 10. 2018

ist Volker Ullenboom noch einmal mit einem Kollegen hier.
Wie immer hat er sein künstlerisches Vorhaben noch nicht verraten.


Diese Information wird sporadisch und nur bei Bedarf gesendet. 
Wer Interesse hat im Verteiler aufgenommen zu werden sendet bitte seine 
Email-Anschrift an das Künstlerhaus: kuenstlerhaus-nordhalben(at)web.de

Gerne dürfen Sie diesen Rundbrief an Freunde weiterleiten.